Haarmasken

Bei Beauty Plaza finden Sie online Haarmasken von bekannten Marken wie Joico, TIGI, Redken oder Matrix. Mit einer Maske können Sie Ihrem Haar zusätzliche Pflege geben.

Artikel 1 bis 48 von insgesamt 254

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...

  7. 6

Haarmasken

Bei Beauty Plaza finden Sie online Haarmasken von bekannten Marken wie Joico, TIGI, Redken oder Matrix. Mit einer Maske können Sie Ihrem Haar zusätzliche Pflege geben.

HAARMASKEN BEI BEAUTY PLAZA

Bei Beauty Plaza finden Sie Haarmasken von bekannten Marken im Luxussegment. Haarmasken geben dem Haar mehr Pflege als ein Conditioner. Vor allem, wenn Sie Ihr Haar häufig mit einem Glätteeisen oder Föhn behandeln oder wenn Sie Ihr Haar regelmäßig färben, ist eine Behandlung mit einer Maske kein überflüssiger Luxus. Wenden Sie mindestens einmal in der Woche eine Maske an. Wenn Sie möchten und Ihr Haar es braucht, können Sie auch mehrmals pro Woche eine Maske machen.

WARUM EINE HAARMASKE?

Ein Maske pflegt das Haar tiefer als ein herkömmlicher Conditioner oder ein Leave-in-Conditioner. Sie ist hierdurch ideal für Haar, das etwas mehr Pflege benötigt. Man kann dabei an Haar denken, das täglich mit einem Glätteeisen, Lockenstab oder Föhn behandelt wird. Aber auch nach einem Urlaub mit viel Sonne, Meer und Strand kann eine Maske dem Haar wieder die nötige Pflege geben. Ein Conditioner oder Leave-in-Conditioner ist nicht stark genug, um einen derartigen Schaden zu reparieren. Verwenden Sie deshalb in solchen Situationen regelmäßig eine Maske. Diese macht das Haar wieder gesund und elastisch. Eine Maske kann als eine Art Kur über einen längeren Zeitraum angewendet werden. Machen Sie in diesem Fall an mehreren Tagen pro Woche eine Maske.

GEBRAUCHSANWEISUNG FÜR EINE HAARMASKE

Wie gesagt ist eine Haarmaske ideal für Haar, das etwas mehr Pflege benötigt. Aber wie tragen Sie eine Haarmaske auf? Beauty Plaza verrät Ihnen einige Tipps.

  • Um ein optimales Ergebnis mit einer Haarmaske zu erzielen, ist es notwendig, das Haar erst mit einem Shampoo zu waschen. Auf diese Weise wird die Schuppenschicht des Haars geöffnet, sodass die Wirkstoffe der Maske besser aufgenommen werden können. Verwenden Sie nun keinen Conditioner.

  • Tragen Sie die Maske dick auf dem handtuchtrockenen Haar auf. Nehmen Sie eventuell einzelne Haarsträhnen und massieren Sie die Haarmaske darin ein. Sie sollten die Maske besser nicht auf der Kopfhaut selbst anbringen, dadurch kann das Haar schneller fettig werden.

  • Lassen Sie die Maske ein paar Minuten einwirken, je länger, desto besser, 10 Minuten sind eine gute Richtlinie. Wickeln Sie eventuell ein warmes Handtuch um das Haar. Durch die Wärme können die Stoffe noch besser vom Haar aufgenommen werden. Sie haben dann auch gleich eine Richtlinie dafür, wann es Zeit wird, das Haar auszuspülen, nämlich sobald sich das Handtuch abkühlt.

  • Spülen Sie das Haar gut mit kaltem bis lauwarmem Wasser aus. Achten Sie darauf, dass keine Maskenreste im Haar zurückbleiben. Sie spüren von selbst, wenn Ihr Haar gut ausgespült ist.

  • Bei den meisten Masken ist es wichtig, nach dem Gebrauch die Schuppenschicht mithilfe eines Conditioners zu schließen. Bei einigen Masken wie den Masken von REF ist dies nicht nötig.