Spliss

Spliss fällt sofort im Haar auf. Am Haarende ist das Haar in zwei Gespalten. Spliss kann man erkennen, wenn man z.B. selbst eine Haarspaltung bemerkt oder wenn man einen weißen Punkt am Haaransatz sieht.

19 Artikel

Spliss

Spliss fällt sofort im Haar auf. Am Haarende ist das Haar in zwei Gespalten. Spliss kann man erkennen, wenn man z.B. selbst eine Haarspaltung bemerkt oder wenn man einen weißen Punkt am Haaransatz sieht.

Haben Sie Probleme mit Spliss und suchen nach einer passenden Haarlotion, die für Ihr Haar geeignet ist?  Beauty Plaza hat die passenden Pflegeprodukte im Sortiment, speziell für splizziges Haar.

URSACHEN FÜR SPLISS

Spliss kann verschiedene Ursachen haben. In der Regel ist dies auf eine falsche Haarpflege zurückzuführen. Hier finden Sie einige Beispiele: 
● Menschen mit langen Haaren haben meistens mehr Spliss als Menschen mit kurzen Haaren. Kurzhaarige Menschen gehen öfters zum Friseur, wodurch der Spliss beim Haare schneiden weggekipst wird. 
● Trockenes Haar spalten sich schneller, darum ist es zu empfehlen spezielle Haarpflege für trockenes Haar zu gebrauchen. 
● Die schlimmste Ursache eines Spliss ist, dass das Haar zu oft gekämmt/gebürstet wird. Besonders das Bürsten auf nassem Haar, ist der Übeltäter. Kaufen Sie deshalb eine Bürste, die besonders aus natürlichem Material besteht. Auch sollten Sie das Bürsten auf nassem Haar vermeiden. 
● Stylingtools, sowie Haartrockner, Glätteisen oder Lockenstab beschädigen auch das Haar. Das Haar wird dadurch trocken und ganz porös. Wenn Sie diese Produkte oft verwenden, ist es wichtig Haarlotion oder Haaröl zu gebrauchen, die/das für Ihr Haar geeignet ist. 
● Wenn Sie aus der Dusche kommen, raten wir Ihnen das Haar in der Luft trocken zu lassen. Das Haar nicht mit dem Haartuch rubbeln. Am besten nur leicht trocken tupfen. 
● Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Haar-Accessoires tragen, wie z.B. einen Haargummi. Beim Entfernen des Haargummis ziehen Sie oft an den Haaren, wodurch die Haare abbrechen und sich Spliss bilden.