18.21 Man Made

Die Geschichte von 18.21 Man Made beginnt mit dem Friseur-Guru Angel del Solar. Bereits im Alter von 15 Jahren hielt er beim berühmten Salon Peluquerias Romero in seiner Heimat Spanien eine Schere in der Hand. Als International Educator für den führenden Pivot Point bildete er Lehrer in Spanien, Russland, Portugal und Argentinien aus, später zog er nach Seattle um. Hier wurde er Mitglied des Gene Juarez Artistic Team und Inhaber von drei Angelo Mendi Salons.

5 Artikel

18.21 Man Made

Die Geschichte von 18.21 Man Made beginnt mit dem Friseur-Guru Angel del Solar. Bereits im Alter von 15 Jahren hielt er beim berühmten Salon Peluquerias Romero in seiner Heimat Spanien eine Schere in der Hand. Als International Educator für den führenden Pivot Point bildete er Lehrer in Spanien, Russland, Portugal und Argentinien aus, später zog er nach Seattle um. Hier wurde er Mitglied des Gene Juarez Artistic Team und Inhaber von drei Angelo Mendi Salons.

American Dream

Angels Karriere ist eine wahre Erfolgsgeschichte. In den USA wurde er vom American Salon Magazine als ""The Best in Youth"" in der Friseurbranche ausgezeichnet. Er style viele Hollywood-Stars, unter anderem bei den Oscar- und Emmy-Preisen, und war Stylist für mehr als fünfzig große Zeitschriften wie Allure, Vogue, Cosmopolitan und Elle. Angel war auch ein wichtiges Teammitglied des PureOlogy / L'Oreal Artistic Team in den USA und die treibende Kraft hinter den Frisuren von The Redken Exchange in New York. Er war Art Director für FHI Heat, Enjoy Hair Care und HBL Hair Care, und sein Ruf in Amerika wurde durch die vielen Umstyling-Shows und Modenschauen im Fernsehen noch gesteigert. In Spanien wurde sogar ein Doku über sein außergewöhnliches Leben in Amerika ausgestrahlt, als Musterbeispiel für den amerikanischen Traum.

Anders als alle anderen Herrenmarken

Eine Marke mit Charakter

18.21 Man Made bezieht sich auf den 18. und 21. Zusatzartikel der US-Verfassung, der die Trockenlegung während der Roaring Twenties festlegte bzw. abschaffte. Die Zeit des illegalen Whiskys und von soignierten Herren in gut geschnittenen Maßanzügen, mit Filzhüten und glatt gekämmten Haaren. Die Zeit, wo der gepflegte, modische Mann eher die Regel als die Ausnahme war.

Mit Stolz besitzen und benutzen

18.21 Man Made bietet Friseuren und Anwendern eine einmalige Gelegenheit, sich durch Exklusivität zu unterscheiden. Das gilt für das Look & Feel: Nostalgie mit einer zeitgenössischer Pflegeerfahrung. Aber auch für den Inhalt: Seltene, wertvolle Inhaltsstoffe werden in einzigartigen Rezepturen kombiniert. Für erstklassige Produkte, die Männer mit Stolz besitzen und verwenden.

18.21 MAN MADE PRODUKTE BEI BEAUTY PLAZA

Beauty Plaza bietet ein großes Sortiment an 18.21 Man Made Produkten. Ob Pasta, Pomade oder Haarspray, bei uns werden Sie fündig. Bestellen Sie an Werktagen vor 17.00 Uhr? Dann verlässt Ihre Bestellung unser Lager noch am gleichen Tag!